Selbstgemacht mit Herz – Kreative Weihnachtsgeschenke handgemacht

Wie wäre es dieses Jahr mit einem Weihnachtsfest ohne Shopping-Stress? Das geht nicht? Aber sicher! Naja, ein bisschen einkaufen muss man schon, aber alles was du für wunderschöne handgemachte Geschenke brauchst, ist schnell besorgt. Wenn du dieses Jahr auf den großen Geschenke-Wahnsinn verzichten möchtest, aber deinen Lieben unbedingt eine Freude machen willst, stöber dich durch meine Ideen und lass dich inspirieren. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.

Für die Kinder

Für die Kids habe ich eine Kleinigkeit, die etwas Nostalgie ins Haus bringt. Ich finde, Kindern darf man ruhig einige ihrer Wünsche erfüllen, aber auch Kleinigkeiten machen Freude. Hier möchte ich euch mein Nikolaus-Geschenk für meine Nichte vorstellen. So kann man auch ganz wunderbar Kleinigkeiten zu Weihnachten verpacken. Für Schoki und ein singendes Mini-Rentier, habe ich einen guten alten Weihnachtsstrumpf gehäkelt. Dafür sollte man natürlich schon die Grundlagen des Häkelns beherrschen.

IMG-20181206-WA0002[14238]Anleitung für Weihnachtssocke

Du brauchst:

Eine Häkelnadel Nr.5
Rote Wolle der Stärke 5
Weiße Wolle der Stärke 5
ggf. Maschenmarkierer
Schere
Stopfnadel

Techniken:

Luftmaschen
Magischer Ring
Feste Maschen
Stäbchen

M = Masche
LM = Luftmasche
fM= feste Masche
Stb= Stäbchen
Los gehts!

1. Runde: Weiße Wolle
In einen magischen Ring häkelst du 6 fM und ziehst den Ring zu.
2. Runde: Weiße Wolle
In jede M 2 fM häkeln. Die ganze Runde verdoppeln. (Rundenabschluss mit Maschenmarkierer markieren)
3. Runde: Weiße Wolle
Nun im Wechsel bis zum Rundenende 1 fM und 2 fM häkeln.
4.-19. Runde: Farbwechsel zu roter Wolle
In jede M 1 fM
20.-26. Runde, 6 Reihen: Rote Wolle
Nun häkeln wir die Ferse. Wir häkeln eine LM, wenden die Arbeit und häkeln 1 fM in die nächsten 7 M. Achte darauf, dass du in die M wo die die LM gehäkelt hast auch eine fM häkelst. Nun wieder eine LM häkeln, wenden und die 7 M zurück häkeln. Nun kommt der knifflige Teil. Um die Ferse zu formen häkeln wir nach der 7 M in die nächste freie M 1 fM, LM häkeln und 8 fM zurück häkeln. Anschließend in die nächste freie M wieder eine fM häkeln, LM und 9 fM zurück häkeln. Das wiederholt ihr, bis ihr die 12 fM in die nächste freie M häkelt. An der Stelle häkelt ihr aber nicht mehr zurück, sondern fangt an, rund herum zu häkeln. Wenn ihr an der anderen Seite der Ferse ankommt, achtet darauf die erste M der Ferse mit der neuen Runde zu verbinden.
27. 40. Runde: Rote Wolle
1 fM in jede M
41. Runde: Farbwechsel zur weißen Wolle
Nun beginnen wir mit dem Noppenmuster. Wer dieses Muster noch nie gehäkelt hat, findet auf dem YouTube-Kanal „Tolle Wolle“ ein schönes Tutorial, wie man das Muster ganz einfach nachhäkeln kann.

Die nächsten Runden werden also in Noppen gehäkelt. Dafür fängt man bei Runde 41. direkt mit der ersten Noppe an. Wir häkeln 1 LM und wenden die Arbeit. Wir nehmen einen Umschlag, stechen in die nächste M ein, holen uns den Faden und ziehen ihn nur durch die ersten beiden Schlaufen. Dann nehmen wir direkt wieder einen Umschlag, stechen in dieselbe M ein, holen uns den Faden und ziehen wieder nur durch die ersten beiden Schlaufen. Das wiederholen wir, bis wir 4 halb gehäkelte Stb in einer M haben. Zum Schluss holen wir uns den Faden und ziehen ihn durch alle Schlaufen auf der Nadel. Die erste Noppe ist fertig. In die nächste M häkeln wir 1 fM. Das machen wir nun im Wechsel bis wir das Rundenende erreichen. Am Ende die Rundenenden verbinden und immer eine Wendeluftmasche häkeln. Die Noppen erscheinen nämlich nur auf einer Seite.
42. Runde: Weiße Wolle
Eine Runde fM
43. Runde: weiße Wolle
Noppen häkeln
44. Runde: Weiße Wolle
Eine Runde fM
45: Weiße Wolle
Noppen häkeln

Faden abschneiden und vernähen. Fertig!

Für die Damen

DIY Körperpeeling

Die meisten Frauen freuen sich immer über schöne Pflegeprodukte und die kann man auch richtig toll selber machen. Dafür braucht man nur ein natürliches Pflegeöl, wie Mandel-, Jojoba- oder Olivenöl, Zucker oder Salz und herrlich duftende ätherische Öle. Ich persönlich stehe extrem auf Orangenduft. Für die Optik, kann man noch getrocknete Blüten nutzen.

Anleitung:
Das Peeling ist ganz einfach herzustellen. In eine Schüssel füllt ihr so viel Zucker oder Salz, wie ihr Peeling haben möchtet. Anschließend gebt ihr esslöffelweise Öl dazu, bis ihr eure gewünschte Peeling-Konsistenz erreicht habt. Zum Schluss gebt ihr ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu und nach Bedarf auch ein bis zwei Esslöffel Blütenblätter und vermengt alles nochmal ordentlich. Das Peeling sieht in kleinen Weckgläsern sehr hübsch aus. Mit einem Schleifchen dekoriert, ist es dann bereit zum Verschenken.

Tipp: Man kann das Salz oder den Zucker auch zusätzlich mit Kaffeesatz vermengen. Dann braucht man nicht mal mehr ätherische Öle. Kaffee soll ja angeblich einen straffenden Effekt haben 😉 auch optisch macht das Peeling viel her.

Jar with handmade natural body scrub and sea salt on grey background

Schokoladiger Traumlikör

Mädels stehen nun mal auf leckere Liköre und wenn man dann auch noch die Lieblingsschoki als Likör verpacken kann, kann nichts mehr schief gehen.

Dieses Rezept ist sehr flexibel und super einfach nachzumachen.
Man braucht nur 200g Lieblingsschokolade (z.B. Kinderschokolade, Lindor oder einfach Vollmilchschokolade), 300ml Milch, 200ml Sahne und 100-150ml guten Wodka (billigen Fusel schmeckt man raus :D), je nach Bedarf. Ihr könnt auch noch ca. 50g Zucker dazugeben, finde ich allerdings unnötig, weil die Schokolade süß genug ist. Mag man es aber besonders süß, ist das eine Option.

Sahne, Milch und gestückelte Schokolade in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen. Nun bei Bedarf den Zucker dazugeben. Am Schluss, wenn alles miteinander verbunden ist, den Wodka einrühren und Likör vom Herd nehmen. Abkühlen lassen und in Glasflaschen füllen. Yummy!

Für die Herren

DIY-Geschenke für Männer finde ich immer sehr schwierig. Für bärtige Männer kann man aber zum Beispiel ein richtig tolles Bartbalsam herstellen. Wegen dem tollen Effekt auf der Haut, habe ich mir vor kurzem Wollfett (Lanolin) besorgt. Ich mache ja leidenschaftlich gerne selbst Kosmetikprodukte und wollte unbedingt eine gute Pflege für meine empfindliche Kopfhaut herstellen. Das hat super funktioniert und zusätzlich die Haare seidig weich gezaubert. Auch der Bart wird davon deutlich weicher und ist einfacher zu bändigen. Um ein pflegendes Bartbalsam selbst zu machen, braucht man ca. 2 TL Carnauba- oder Bienenwachs, 2 TL Wollfett, 1-2 TL Sheabutter und ätherisches Zedernholzöl oder Bergamotte nach Bedarf.

Anleitung:
1. In einem Wasserbad lässt man das Wachs, das Wollfett und die Sheabutter langsam auf geringer Hitze schmelzen. Sobald alles verbunden ist, die Mischung sofort vom Herd nehmen.
2. Nun die ätherischen Öle einrühren und das Balsam in einen Tiegel füllen. Ich mag gerne Metalltiegel. Abkühlen lassen. Fertig 🙂

Gentleman's accessories on a luxury wooden board

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Selbstgemacht mit Herz – Kreative Weihnachtsgeschenke handgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s