Riemers CulTour #24: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen Team: Vision und Umsetzung

Ich mache mir immer wieder meine Gedanken, wie man im Künstlerischen mit Teams umgeht. Wir sind ja öfters zur Kooperation aufgefordert und vieles davon inspiriert ja auch am eigenen Weg und zur eigenen Weiterentwicklung. Wir sind letztlich alle ewig Lernende. Meine Gedanken in den folgenden 4 Kolumnen sind von vielen Jahren, wo ich mich selbst diversen Führungsaufgaben, sei es im Universitären, sei es auch im Künstlerischen befand, inspiriert.

Advertisements

Riemers CulTour #23 Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Die Bereitschaft, Grenzen zu überschreiten

Gerne will ich diese Woche mit einem Thema fortsetzen, das mir als langjährige Buchautorin am Herzen liegt. „Grenzen“ ist für KünstlerInnen ein ganz wesentliches Thema. Es hat viel mit der eigenen Einschätzung, der Wertschätzung der eigenen Fähigkeiten, Begabungen und Talente zu tun. Und es hat viel mit der Definition über das vielzitierte und doch so unspezifische Außen zu tun. Es geht also viel mehr um Be-Grenzungen, die wir uns aufziehen, als dass wir tatsächliche eigene Grenzen erkennen. Dabei empfinde ich Kunst immer als eine Form von Grenzüberschreitung im Sinne – was geht, was traue ich mir zu, was traue ich dem Publikum zu …

Riemers CulTour #22: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Klarheit im Vorgehen

Ich will heute mit einem Thema fortsetzen, das ganz leicht dahin gesagt ist – mit Klarheit. Klarheit bewahren ohne Klarheit zu haben, ist das Merkmal der aktuellen Zeitqualität. Entschiedenheit zu zeigen, ohne zu wissen, wo es hingeht und gleichzeitig die eigene Wahrhaftigkeit leben – das ist schon eine ordentliche Forderung, vor allem an KünstlerInnen! Ja – ich gebe das gerne zu und nehme mich auch nicht aus.

Riemers CulTour #21: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Disziplin und Hingabe

Wann immer ich von Disziplin und Hingabe in der Kunst schreibe und spreche, nehme ich ein gewisses Unverständnis war. Zu viel, zu schwer, zu aufwendig, ja ein bisschen, doch dann lockt mich anderes weg, keine Zeit, unspektakulär, zu handwerklich. Nein – das geht doch gar nicht …

Riemers CulTour #20: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Bekenntnisse

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit der Frage, ob es Erfolgskriterien für KünstlerInnen gibt. Dies umfasst die Frage, was künstlerischer Erfolg sein kann, ob und wie man ihn bemisst – jenseits von Verkaufszahlen und Klicks auf sozialen Medien. Dabei gehe ich mittlerweile auch hier den Weg nach innen und frage – was kann, darf, muss ich als Künstlerin tun, wenn ich Erfolg haben will, d.h. wenn ich von Menschen wahrgenommen, gehört, gelesen werden will. Wenn ich rezipiert werden will und wenn ich möchte, dass meine Gedanken Verbreitung finden – was ist zu tun und was ist zu unterlassen?