Botschaften vom Leben von Andrea Riemer

Marie erntet in einer männderdominierten Branche einen Erfolg nach dem anderen. Es geht ihr im Großen und Ganzen gut. Zwar wollen ihre Kinder nicht wirklich etwas von ihr wissen und auch ihre Beziehung ist nicht das Gelbe vom Ei, aber sie ist stolz auf das, was sie geleistet hat. Doch dann ereilt sie ein heftiger Schicksalsschlag – Marie erkrankt an Krebs. Mit einem immensen Lebenswillen kämpft sie gegen die Krankheit an, durchlebt Höhen und Tiefen und der Leser? Der begleitet sie einfach auf ihrer berührenden und aufrüttelnden Reise. Während Marie ihren eigenen Weg findet, leuchtet sie uns den unseren. 

Advertisements

Riemers CulTour #23 Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Die Bereitschaft, Grenzen zu überschreiten

Gerne will ich diese Woche mit einem Thema fortsetzen, das mir als langjährige Buchautorin am Herzen liegt. „Grenzen“ ist für KünstlerInnen ein ganz wesentliches Thema. Es hat viel mit der eigenen Einschätzung, der Wertschätzung der eigenen Fähigkeiten, Begabungen und Talente zu tun. Und es hat viel mit der Definition über das vielzitierte und doch so unspezifische Außen zu tun. Es geht also viel mehr um Be-Grenzungen, die wir uns aufziehen, als dass wir tatsächliche eigene Grenzen erkennen. Dabei empfinde ich Kunst immer als eine Form von Grenzüberschreitung im Sinne – was geht, was traue ich mir zu, was traue ich dem Publikum zu …

Riemers CulTour #16: Achtsamkeit und Bewusstsein – Gedanken für das Jahr 2018…

Nun ist das neue Jahr 2018 ganz jung und ich will diese Gedanken für Sie ein wenig vertiefen. Dies tue ich, weil aus meiner Erfahrung als Künstlerin und Beraterin für Persönlichkeitsentwicklung man mit Achtsamkeit und Bewusstsein nicht genug auseinandersetzen kann. Der Markt an Literatur dazu ist ja überschwemmt. Kaum ein Ratgeber kommt ohne Hinweis auf dieses Thema aus.