Riemers CulTour #24: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen Team: Vision und Umsetzung

Ich mache mir immer wieder meine Gedanken, wie man im Künstlerischen mit Teams umgeht. Wir sind ja öfters zur Kooperation aufgefordert und vieles davon inspiriert ja auch am eigenen Weg und zur eigenen Weiterentwicklung. Wir sind letztlich alle ewig Lernende. Meine Gedanken in den folgenden 4 Kolumnen sind von vielen Jahren, wo ich mich selbst diversen Führungsaufgaben, sei es im Universitären, sei es auch im Künstlerischen befand, inspiriert.

Riemers CulTour #20: Gibt es Erfolgskriterien für KünstlerInnen als Einzelperson: Bekenntnisse

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit der Frage, ob es Erfolgskriterien für KünstlerInnen gibt. Dies umfasst die Frage, was künstlerischer Erfolg sein kann, ob und wie man ihn bemisst – jenseits von Verkaufszahlen und Klicks auf sozialen Medien. Dabei gehe ich mittlerweile auch hier den Weg nach innen und frage – was kann, darf, muss ich als Künstlerin tun, wenn ich Erfolg haben will, d.h. wenn ich von Menschen wahrgenommen, gehört, gelesen werden will. Wenn ich rezipiert werden will und wenn ich möchte, dass meine Gedanken Verbreitung finden – was ist zu tun und was ist zu unterlassen?

Riemers CulTour #9: Begegnungen – Schein, Sein

Begegnungen finden laufend statt, oft unbewusst, unerkannt und unbenannt – und sind doch ein wesentlicher Teil des menschlichen Zusammenseins. Dabei ist heute keine persönliche Präsenz mehr erforderlich, um einander zu begegnen. Die technischen Möglichkeiten erlauben nahezu eine von Raum und Zeit losgelöste Begegnung – im virtuellen Raum – 24 Stunden, rund um den Erdball. Performances, Videoinstallationen, Theaterbühnen, Opernbühnen, Film, TV, Radio, PodCasts, Blogs, Vlogs … ich habe sicherlich die eine oder andere Begegnungsebene vergessen. Doch darum geht es gar nicht vordringlich.

Riemers CulTour #5 – Begegnung zwischen Kunst und Wirklichkeit

Als Schriftstellerin, die über verschiedene Dimensionen ihres Ausdrucks öffentlich wahrgenommen wird und für die Kommunikation in Gedanken, Emotionen, Worten und Bildern essentielle Darstellungsbestandteile ihres Werkes ist, bin ich täglich mit gelebter Kommunikation von Angesicht zu Angesicht konfrontiert. Ich schreibe ja nicht nur – ich habe eine Reihe weiterer Ausdrucksformen wie meine Radiosendung, diese Kolumne, Vorträge und Lesungen und Einzelgespräche.

RIEMERS CulTour #2 Kunst und Bildung – zwei Luxusprodukte?

„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ Nikolaus Harnoncourt, einer der ganz großen Dirigenten und Humanisten, ist der geistige Vater dieser Worte.

Bundestagswahl 2017 // AFD im Bundestag // Über Toleranz und Menschlichkeit

Frustration ist passiert. Und dann kam auch schon die AFD. Aber wie stark muss der Unmut der Menschen sein, dass sie tatsächlich dieses Kreuzchen gesetzt haben? Welche Auswirkungen wird es auf die deutsche Politik haben? 

Die neue Freitagskolumne // Riemers CulTour #1: Kunst, Kultur und … Entscheiden – warum und wofür?

Andere Standpunkte als herkömmliche Ansichten helfen den eigenen Blick zu schärfen und sich eine Meinung zu bilden. Das ist in Umbruchzeiten ganz besonders wichtig. Dann sind auch passende Taten möglich, die dem Denken immer folgen müssen. Ich will das pointiert und konkret tun. Für meinen ersten Beitrag habe ich mir die anstehenden Wahlen in Deutschland ausgesucht.